Nico Hauff als neuer Konrektor eingesetzt

Am Dienstagabend wurde unser neuer stellvertretende Schulleiter Nico Hauff im Rahmen einer Amtseinsetzungsfeier herzlichst begrüßt.
In der vollbesetzten Mensa erlebten die anwesenden Gäste eine abwechslungsreiche Amtseinführung, die mit einem Sektempfang im Foyer begann. Im Anschluss wurden die verschiedenen Begabungen von Nico Hauff auf getestet. Ein Akkordeon wurde bereitgestellt und unter musikalischer Begleitung wurde ein Maibaum- eine Anspielung auf sein Engagement in der Narrenzunft- in der Mensa aufgestellt. Nachdem er diese Herausforderung erwartungsgemäß erfolgreich bewältigt hatte, folgte die Begrüßung durch den Tagesheimleiter Carsten Reinaerdts.
Nach dem gemeinsamen Essen folgte der offizielle Akt der Amtseinsetzung, den Schulamtsdirektor Roman Mangold vom Bischöflichen Stiftungsschulamt vornahm. Im Anschluss begrüßten Martina Plümacher vom staatlichen Schulamt Markdorf und Peter Scheible als Vertreter der örtlichen Stiftung den neuen stellvertretenden Schulleiter.
Die Vorsitzende der Mitarbeitervertreter Sigrid Rauch-Rieger zeigte eindrucksvoll wie wichtig das Miteinander in der Schulgemeinschaft sei, im Anschluss begrüßte das  Lehrerkollegium auf musikalische Weiseihren neuen Vize.
Schulleiter Alexander Dorn blickte in seiner Ansprache auf die bisherige gemeinsame Zeit zurück und würdigte die bisherigen Verdienste seines neuen Stellvertreters.
Nico Hauff dankte in seiner Ansprache der Schulgemeinschaft für die Gestaltung der Einsetzungsfeier und seiner Familie für die Unterstützung.
Einen großen Blumenstrauß überreichte der neue Konrektor  seiner Gattin. Damit bedankte er sich nicht nur für die Unterstützung, sondern gratulierte ihr gleichzeitig auch zum Hochzeitstag.
Im weiteren Verlauf des Abends fanden noch viele interessante Gespräche und Begegnungen statt, die diese Einsetzungsfeier sicherlich nicht so schnell vergessen lassen werden.
 
 


Suche