Lebenswerkstatt der Klassen 8

23. Juni 2017: Lebenswerkstatt der Klasse 8

Einen besonderen Start in den letzten Schulabschnitt durften die Klassen 8 in diesem Jahr erfahren. Der klassische Fachunterricht wurde für zwei Wochen pausiert und die praktischen Aufgaben des alltäglichen Lebens rückten in den Vordergrund. 
In der ersten Woche der Lebenswerkstatt konnten die Jugendlichen wertvolle Erfahrungen im Bereich Haushalt, Technik und Berufseinstieg sammeln. Vom Bügeln eines Hemdes und dem richtigen Sortieren der Wäsche bis hin zum Reinigen eines Siphons und dem Reifenwechsel eines Anhängers war das Feld breit gefächert. Hinzu kam ein Vortrag der Deutschen Bahn über die Anforderungen an Auszubildende, ein Berufswahltest, welcher spannende und teils unbekannte Interessen und Stärken der Jugendlichen zum Vorschein brachte und eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Mast. 
Ein Knigge - Kurs half den Jugendlichen Sicherheit in Vorstellungsgesprächen und gehobenen Restaurants zu gewinnen, welche am letzten Tag direkt auf die Probe gestellt wurde: Ein vierköpfiges Team des Golf – Hotels, unter Anleitung des ehemaligen Schülers Felix Halm, hat mit der Klasse ein 3 Gänge Menü gezaubert, welches dann ganz kniggegerecht und sehr genüsslich verspeist worden ist. Die zweite Woche rundete ein Praktikum in Waldseer Betrieben ab, bei welchem das eben Gelernte in die Tat umgesetzt und erste Erfahrungen im Berufsleben gesammelt werden konnten. 

Suche