Begegnungstag im Kloster Reute der Klasse 5a und 5b

Am 15. Oktober 2018 fand der Begegnungstag im Kloster Reute der fünften Klassen statt. Die Klassen 5a und 5b machten sich um 8.15 Uhr gemeinsam zu Fuß mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Neurohr (5a), Frau Mamitzsch (5b), dem Tagesheimleiter Herr Reinaerdts und Frau Ronge auf den Weg zum Kloster Reute. Der gemeinsame Spazierweg wurde von verschiedenen Stationen beziehungsweise Impulsen geleitet, welche die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken anregen sollte. Nach der Ankunft im Kloster Reute folgte eine kurze Vesperpause, bevor die Klassen 5a und 5b aufgeteilt wurden, um Kooperationsübungen und Vertrauensspiele innerhalb ihrer Klasse auszuprobieren. Nach dem leckeren Mittagessen und einer kurzen Freizeitpause wurde mit Kommunikationsspielen fortgefahren, welche den Zusammenhalt, das Gemeinschaftsgefühl und das respektvolle Miteinander in der Klasse stärken sollten. Der anschließende Gottesdienst unter dem Motto „Puzzle“ – Was ist mir in einer guten Klassengemeinschaft wichtig?“ untermalte und verdeutlichte dies noch einmal. Die Wanderung zurück zur Schule rundete den gemeinsamen und tollen Begegnungstag ab.  

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an das Kloster Reute und an Herrn Reinaerdts.


Suche