Botschafter Workshop Mitmachen Ehrensache 2018 an der EBS

Rund 40 Schülerinnen und Schüler von Schulen aus Bad Waldsee, Ravensburg, Waldburg, Bergatreute, Wangen und Aulendorf haben sich auf den Weg an die Eugen-Bolz-Schule gemacht um dort zum Botschafter ausgebildet zu werden. 

Andreas Hörter (Leitung) und Murat Yilmaz (BFD) vom Aktionsbüro Kreisjugendring informieren die Jugendlichen auf kurzweilige Art über das Projekt Mitmachen Ehrensache. Mit kleinen witzigen Filmbeiträgen werden die Botschafter auf ihre baldige Arbeit vor den Klassen eingestimmt. Es besteht die Möglichkeit sich mit Flyern, Plakaten und Aufklebern auszustatten, bevor am Ende jeder Teilnehmer das typisch blaue „Mitmachen Ehrensache“-T-Shirt erhält. Stolz wird es beim anschließenden Fototermin getragen. 

Im zweiten Block des Workshops arbeiten die Botschafter in kleineren Gruppen und bereiten sich auf ihre späteren Besuche in den Klassen vor. Sie üben konkret ihre Vorträge, feilen an Formulierungen und geben sich gegenseitig Tipps und Anregungen. Sie sollen sachlich informieren, die wichtigsten Fragen klären und so weitere Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen animieren. 

Für den Einsatz und das Engagement der Botschafter gibt es bei der jährlichen Feier im Frühjahr dann als Anerkennung ein Zertifikat, den Qualipass. Diesen können die Schüler bei Bewerbungen beilegen und so ihre Einstellungschancen steigern. 

Suche