Der Ganztagesbereich

"Schule ist und bleibt vornehmlich ein Ort, an dem sich Menschen begegnen, Beziehungen entstehen und gepflegt werden. (…) Denn bei allem Recht und aller Notwendigkeit auf Bildungspläne, Stoffsammlungen und Unterrichtsinhalte zu achten, ist es doch gerade in unserer Zeit dringend geboten sich auf das Wesentliche der Bildung, der Erziehung und des ganzen Lebens zu besinnen: Unsere Kinder und Jugendlichen zu nachdenklichen, sensiblen, differenziert wahrnehmenden und urteilenden Menschen zu erziehen, ihre Fähigkeit zu Mitleid, Friedensliebe und Feindesliebe zu schulen, ist von großer Bedeutung.”
(Bischof Dr. Gebhard Fürst 2009, S. 37)

 Diesen Auftrag hat Bischof Dr. Gebhard Fürst formuliert und ist auch zentraler Grundauftrag für die Arbeit des Tagesheims an der Eugen-Bolz-Schule.

Suche