Autor Dirk Reinhardt besucht die Eugen-Bolz-Schule

Ein eindrucksvolles Literaturerlebnis hatten die achten Klassen der Eugen-Bolz-Schule. Am Mittwoch, dem 20. März 2024, gewährte der Jugendbuchautor Dirk Reinhardt spannende Einblicke in die Entstehungsgeschichte seines Romans „Train Kids“ in der Waldseer Stadtbuchhandlung. Das Buch selbst handelt von einer Gruppe Jugendlicher aus Mittelamerika, die sich unter Lebensgefahr auf den Dächern von Zügen ins gelobte Land USA durchschlagen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben oder auf der Suche nach ihren Angehörigen. Der Autor las nicht nur aus seinem Werk vor, sondern nahm das Publikum mit eindrucksvollen Bildern und Geschichten von seiner Recherche-Reise nach Mexico und seinen Begegnungen mit echten „Train Kids“ mühelos mit. So schaffte er es die Zuhörer mit den Schicksalen der jungen Menschen vertraut zu machen, die sich oft von den Erfahrungen und der Lebenswirklichkeit unserer Kinder und Jugendlichen komplett unterscheiden. Viele nutzten am Ende der Lesung die Gelegenheit, ihr Buch vom Autor signieren zu lassen. Ermöglicht wurde die Lesung durch die Unterstützung der Waldseer Stadtbuchhandlung in Person von Frau Lorinser und der Eugen-Bolz-Schule.

Nach oben scrollen
Eugen Bolz Schule

Held oder Heldin gesucht!

Unser EBS-Kindergarten sucht zwei pädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit Herz für die Arbeit mit unseren Kleinsten.