Die EBS beim sozialen Förderpreis von Omnibus Müller

 

Traditionell verleiht das Bad Waldseer Busunternehmen Omnibus Müller am Schuljahresende seinen sozialen Förderpreis. Damit sollen die sozialen und kulturellen Leistungen von SchülerInnen, Klassen oder Arbeitsgemeinschaften geehrt werden.

In einem feierlichen Rahmen wurden gestern in der Mensa der Döchtbühlschule gleich mehrere Parteien der EBS ausgezeichnet:

Zum einen unsere SMV unter der Leitung von Frau Boneberger und Herrn Rueß, die Klasse 9a für ihr Engagement rund um das Generationencafe, unser FairTrade-Point und unser Schüler Magnus Auer für sein selbstloses Engagement zur Unterstützung der Schulgemeinschaft.

Wir gratulieren allen PreisträgerInnen und freuen uns auf viele tolle weitere Ideen in den nächsten Schuljahren.

Bedanken möchten wir uns auch bei Omnibus Müller für ihr soziales Engagement für die Kinder und Jugendlichen an unseren Schulen!

Nach oben scrollen
Eugen Bolz Schule

Held oder Heldin gesucht!

Unser EBS-Kindergarten sucht zwei pädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit Herz für die Arbeit mit unseren Kleinsten.