Die EUGEN – Handpuppen sind da!

Herzlichen Dank an Yvonne Madlener, die den Laden „Hölzlie und Stöfflie“ betreibt, für diese schönen Eugen-Handpuppen!

Frau Madlener hat selbst einen Sohn in der der ersten und der fünften Klasse und sagte spontan zu, als sie hörte, dass die EBS auf der Suche nach einer passenden Eugen-Handpuppe ist. Die Umsetzung gestaltete sich schwieriger als gedacht – interessant ist die Information, dass der Stoff des Körpers aus dem Rock-Stoff der Waldseer Schrättele gefertigt wurde.

Die drei Handpuppen werden in den ersten Klassen im Unterricht eingesetzt.So begleitet unser „Eugen“ die Erstklässler das gesamte erste Schuljahr und bereichert den Schulalltag.

Herzlichen Dank dafür!

Eugen Bolz Schule
die-lebenswerkstatt-header

Ein neues Schulfach mit Persönlichkeit.

Mit dem neuen Schulfach „Lebenswerkstatt“ kommt Leben auf den Lehrplan. Was das mit der Persönlichkeit der SchülerInnen zu tun hat?