Lebenswerkstatt der 8er

Für's Leben lernen in der Lebenswerkstatt

Besuch vom Scala und Golfresort Waldsee setzt kulinarisches Highlight in der Lebenswerkstatt

Nach zwei Jahren fand endlich wieder die Lebenswerkstatt für die achten Klassen an der Eugen-Bolz-Schule statt. Neben einem einwöchigen Praktikum in einem Waldseer Betrieb, bei welchem die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen in der Berufswelt sammeln konnten, standen weitere Punkte auf dem Programm. Unter anderem besichtigten die Schülerinnen und Schüler die Waldseer Firmen Hymer und Mast und lernten in Workshops an der Schule alltagspraktische Fertigkeiten wie Reifen wechseln oder Hemden bügeln. Das Highlight der Woche war aber der Besuch vom Restaurant Scala sowie dem Waldseer Golf-Hotel. Neben dem gemeinsamen Kochen eines 3-Gänge-Menüs aus regionalen und hochwertigen Lebensmitteln, stand für die Schüler das Eindecken der Tische auf dem Programm. Dazu gehörte neben dem fachgerechten Anbringen der Tischdecken auch das kunstvolle Falten von Servietten sowie die richtige Anordnung des Bestecks und der Gläser. Abschließend wurden die Tische mit Blumen von Blumen Kraus dekoriert. Auf diesem genossen alle zusammen in festlicher Stimmung das selbst zubereitete Menü, bestehend aus einer Karotten-Ingwer-Suppe mit Käseblätterteigstange als Vorspeise, Fleischküchle vom Waldseer Rind mit Frühlingsgemüse und selbstgemachten Tagliatelle als Hauptgang sowie als Dessert dunkles Schokoladenmousse aus der Isi-Flasche mit marinierten Erdbeeren.

Die Eugen-Bolz-Schule und die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen bedanken sich beim Restaurant Scala und beim Waldsee Golf-Resort für die die lebenspraktische und schülernahe Umsetzung und den unvergesslichen Tag.

Scroll to Top